Wählen Sie aus 1.361 Objekten Ihre Immobilie im Münsterland
Wohnen
Gewerbe

Wohnen



Immobilien-
Anzeige jetzt aufgeben Anzeige aufgeben

Sie haben eine Immobilie zu verkaufen, möchten Ihre Wohnung vermieten oder suchen einen Nachmieter? Kein Problem, geben Sie bei uns Ihre Anzeige auf.

Miet- und Kaufgesuche

Miet- und Kaufgesuche Sie haben in der Zeitung eine Gesuch-Anzeige gefunden und möchten sich näher informieren?

Immobiliensuche in Münster und dem Münsterland

"Wohnen im Münsterland" – Diesem Motto hat sich das Immobilienportal der Zeitungsgruppe Münster, immomarkt.ms.de, voll und ganz verschrieben. Hier finden Sie alle Immobilienanzeigen aus den Westfälischen Nachrichten und der Münsterschen Zeitung, ebenso wie eine Vielzahl von Angeboten von Maklern in der Region und zahlreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Wohnen. Durch dieses große Repertoire von Angeboten im Münsterland ist Ihre Traumimmobilie nur noch einen Klick entfernt.

Münster als Wohnort

Besonders die Stadt Münster zieht dank ihrer historischen Altstadt, dem großen Verkaufsangebot, sowie der Universität und Hochschulen immer mehr Menschen an. Mit ihren mehr als 300.000 Einwohnern ist Münster eine moderne und lebendige Großstadt, in der es sich gut leben lässt.

Rund um den historischen Stadtkern Münsters finden sich verschiedenen Stadtbezirke – jeder mit seiner ganz eigenen Identität und Kultur. Hier findet jeder einen Ort zum Wohlfühlen.

Münsters Norden

Dem Bezirk Nord werden die Stadtteile Coerde, Kinderhaus und Sprakel zugeordnet. Doch diese unterscheiden sich stark voneinander. So ist Coerde komplett auf dem Reißbrett von Architekten und Stadtplanern entstanden. Hingegen Kinderhaus mit rund 15.000 Einwohnern der größte Stadtteil in Münsters Norden ist und auf eine lange Geschichte zurück blickt und ist besonders für Familien interessant, da es hier ein breites Schul-, Sport- und Freizeitangebot gibt. Sprakel ist als nördlichste Siedlung im münsterschen Stadtgebiet mit ungefähr 3.000 Einwohnern einer der kleinsten Stadtteile von Münster. Wer dem Trubel im Stadtkern entgehen möchte, ist hier genau richtig.

Münsters Osten

Der Bezirk Ost ist in Gelmer und Handorf unterteilt. Mit Gelmer verbinden die meisten Münsteraner eher „Fußball, KÜ und Spargel“. Handorf, welches auch „Dorf der großen Kaffeekannen“ genannt wird, hat sich nach dem Abschied vieler traditioneller Kaffewirtschaften zum Mekka für ein idylisches Familienleben an der Werse gewandelt.

Münsters West

Albachten, Gievenbeck, Mecklenbeck, Nienberge, Häger und Roxel zählen zum Westen von Münster. Der Stadtteil Albachten entwickelte sich nach dem Zweiten Weltkrieg zu einer modernen Vorstadtgemeinde, wohingegen Gievenbeck als „jüngster“ Stadtteil Münsters gilt. Wer eine Immobilie in Münster sucht, die nahe der Innenstadt sowie der Universität liegt, der wird in Gievenbeck fündig. Räumlich voneinander getrennte Wohnsiedlungen, landwirtschaftlich genutzte Flächen und Gewerbegebiete erwarten den Immobiliensuchenden in Mecklenbeck. „Wohnen im Grünen“ kann man stattdessen in Nienberge. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Stadtteil von einer landwirtschaftlich geprägten Gemeinde zu einem modernen, vor allem bei Familien beliebten Wohnvorort gewandelt. Roxel ist bei Immobiliensuchenden besonders beliebt: Seine Stadtrandlage macht das ehemalige Kirchspiel als Wohnort attraktiv.

Münster Süd-Ost

In puncto Wohnen galt Münsters Angelmodde schon immer als Geheimtipp, da es Mitten im Grünen liegt. Durch die Neubaugebiete im Westen schließt der Stadtteil mittlerweile eng an Gremmendorf an. Dieser Bezirk ist einer der jüngeren. Er hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem für Münster wichtigen Siedlungsgebiet entwickelt. Auch als Wohnort sehr beliebt ist Wolbeck. Der Bezirk lockt mit einer reizvollen, landschaftlichen Lage, einer lebendigen Stadtteilkultur, sowie einem breiten Schulangebot.

Münsters Bezirk Hiltrup

Einer der hier zu benennenden Stadtteile ist Amelsbüren. Es ist der südlichste Stadtteil Münsters und liegt am Rande des historischen Wald- und Jagdgebiets der Davert. Zu einem Wohnort hat sich Amelsbüren erst in den 50er und 60er Jahren entwickelt. Seinem dörflichen Charme konnte er sich aber bis heute bewahren. Wer hingegen viel Wert auf Sport legt, der sollte Berg Fidel als Wohnort in Erwägung ziehen, denn dieser Stadtteil gilt als Standort großer Sportstätten. Mit seinen Skateparks und als Heimat des SC Preußen Münster hat sich Berg Fidel einen Namen gemacht.
Insgesamt leben in Hiltrup mehr als 25.000 Menschen. Der Bezirk gilt als wichtiger Industriestandort. Zudem gibt es hier zahlreiche Kultur-, Freizeit- und Bildungsangebote.

Eine passende Immobilie in Münster zu finden, ist aufgrund der hohen Nachfrage nicht ganz einfach. Hier schafft immomarkt.ms.de Abhilfe und kann Ihnen die Suche nach dem passenden Objekt in Münster und Umgebung enorm erleichtern.

Wohnen im Münsterland

Wer eine Immobilie nahe Münster sucht, der sollte auch die umliegenden Städten wie Gronau, Warendorf, Steinfurt oder auch Greven ins Visier nehmen.

So liegt die Stadt Gronau im westlichen Münsterland und überzeugt mit ihrer unberührten Natur und der Nähe zum Drilandsee. Immobiliensuchende, die Wert auf Ruhe legen, könnten hier fündig werden.

Doch auch die Stadt Warendorf ist als „Stadt des Pferdes“ eine wahre Bereicherung für alle Natur- und Tierliebhaber. Die ausgedehnte Warendorfer Reitroute führt den begeisterten Geländegänger auf 190 km Weg durch die Warendorfer Parklandschaft, und bietet ideale Bedingungen.

Idyllisch ist es ebenfalls in Steinfurt. Die Kreisstadt überzeugt aber auch preislich. Immobilien sowie Grundstücke in Steinfurt sind deutlich preiswerter als in Münster. Wer eine Immobilie in ländlicher und beschaulicher Gegend sucht, ist hier genau richtig.

Die von Münster nur 15 Kilometer entfernte Stadt Greven bietet hingegen eine breite Infrastruktur. Mehr als 30 Vereine für über 40 verschiedenen Sportarten, Schützenvereine, gotische Bauwerke, zahlreiche, beliebte Fahrrad- und Kanustrecken und eine stabile Arbeitsmarktsituation machen die Stadt für Zuziehende besonders interessant. Zudem zählt sie mit einer Fläche von rund 140 km² zu den flächengrößten Städten des Münsterlandes und bietet Immobiliensuchenden viele attraktive Grundstücke sowie Objekte zum Kauf.