Immobilien kaufen in Sassenberg (Stadt)

Viel Platz für die Familie!
Premium
175.000,00 €
5 Zi.
131 m2
Kaufpreis
175.000,00 €
5 Zi.
131 m2
Kaufpreis
48336 Sassenberg
Gartennutzung Parkmöglichkeit
Viel Platz für zwei Generationen!
Premium
245.000,00 €
6 Zi.
171,6 m2
Kaufpreis
245.000,00 €
6 Zi.
171,6 m2
Kaufpreis
48336 Sassenberg
Parkmöglichkeit
Mehrfamilienhaus oder zentrales Grundstück - hier entscheiden Sie!
Premium
308.000,00 €
14 Zi.
290 m2
Kaufpreis
308.000,00 €
14 Zi.
290 m2
Kaufpreis
Glandorfer Straße 6, 48336 Sassenberg
Altbau Parkmöglichkeit
Kapitalanleger aufgepasst - Der Mieter steht bereit!
Premium
113.650,00 €
1 Zi.
49,63 m2
Kaufpreis
113.650,00 €
1 Zi.
49,63 m2
Kaufpreis
48336 Sassenberg
Aufzug Parkmöglichkeit
Ihre letzte Chance ...
Premium
150.890,00 €
2 Zi.
65,89 m2
Kaufpreis
150.890,00 €
2 Zi.
65,89 m2
Kaufpreis
48336 Sassenberg
Aufzug Parkmöglichkeit

Passende Immobilien in der Umgebung von Sassenberg (Stadt):

950.000,00 €
10 Zi.
290 m2
Kaufpreis
48231 Warendorf
690.000,00 €
235 m2
Kaufpreis
48231 Kreis Warendorf
480.000,00 €
246 m2
Kaufpreis
48231 Kreis Warendorf
Preis auf Anfrage
290 m2
48231 Kreis Warendorf
Preis auf Anfrage
3 Zi.
98 m2
48231 Warendorf

Sassenberg als Wohnort

Den Namen Füchtorf kennt in der Region eigentlich jeder: Füchtorf ist die Spargelmetropole im Münsterland! Mit seinen Ferienhöfen, Reitmöglichkeiten, Bauerncafés, einem Ziegenhof und dem jährlichem Bauernmarkt „Alles Gute vom Lande“ ist Füchtorf auch außerhalb der Spargelsaison einen Ausflug wert.

Die früher selbständige Gemeinde Füchtorf gehört heute zu Sassenberg. Sassenberg präsentiert sich als attraktive Stadt mit hohem Freizeit- und Erholungswert, die rund 14.000 Einwohner beheimatet. Einst Residenz der Fürstbischöfe von Münster, hat Sassenberg auch heute noch geschichtsträchtige Highlights vorzuweisen wie beispielsweise Haus Schücking – eine Schöpfung des Barockbaumeisters Schlaun – oder die wohl einmalige Doppelschlossanlage Harkotten im Stadtteil Füchtorf. Ein attraktives Gelände für Sport und Freizeit ist das Erholungsgebiet Feldmark mit großem See, Vogelschutzinsel, Strandbad und der Möglichkeit zum Segeln, Surfen, Tretboot fahren und Angeln. Rund um den See findet der Besucher Tennis- und Basketballplatz, Wanderwege, Trimmpfad, Abenteuerspielplatz, Grillhütte und Campingplätze.

Dort findet alljährlich am ersten August-Wochenende auch der Sassenberger Feldmark-Triathlon statt. Viele junge Familien haben sich in den letzten Jahren in Sassenberg niedergelassen. Als Investition in die Zukunft hat die Stadt in die Infrastruktur für Kindergärten und Schulen investiert. Drei Grundschulen, eine Gemeinschaftshauptschule und eine Realschule sowie ein Familienzentrum sind am Ort. Das kulturelle Leben der Stadt Sassenberg wird wesentlich durch ein aktives Vereinsleben geprägt: Kulturverein, Heimat-, Schützen- und Musikvereine, Chöre… Die Anschlüsse an die Autobahnen A 1, A 30 und A 2 sind rund 25 Kilometer entfernt. Einen Bahnhof bietet die nahe gelegene Kreisstadt Warendorf.